Nächste Veranstaltungen

26. November - 8. Dezember 2019

Zirka Zirkus

Zirka Zirkus geht in die zweite Runde: Zum Jahresende laden Station Circus und die Kaserne erneut dazu ein, in Basel die Welt der zeitgenössischen Zirkuskünste zu entdecken. Auf dem Programm sind wiederum Experimente an den Schnittstellen zwischen Zirkus, Performance, Theater, Tanz, Musik, Bildender Kunst sowie Licht- und Mediendesign. Zu sehen und zu erleben sind im Zirkuszelt beim Dreispitz und in der Kaserne in Kleinbasel Arbeiten von der renommierten australischen Gruppe Gravity & Other Myths bis zu aufstrebenden jungen Künstler*innen wie dem Schweizer Marc Oosterhoff, von Gruppenstücken wie Red Haired Men aus Belgien zu der Inszenierung Santa Madera vom Roue Cyr Duo Juan Ignacio Tula & Stefan Kinsman aus Frankreich.

7. & 8. Dezember 2019

Juan Ignacio Tula & Stefan Kinsman / Cie MPTA – Santa Madera

„Santa Madera" heisst „heiliges Holz" und ist eine Inszenierung des Duos Juan Ignacio Tula und Stefan Kinsman. Als Inspiration für ihr Stück dienen den beiden in Südamerika aufgewachsenen Künstlern Zeremonien und Rituale anlässlich traditioneller Feste, bei denen Palo Santo, heiliges Holz, verwendet wird. Atemberaubend dreht sich das Duo mit und in einem Roue Cyr. Fulminante Choreografien hinterlassen auf dem Boden schlangenartige Linien, Abdrücke von Körpern, Händen und Füssen. Starke Bilder hinterlassen einen bleibenden Eindruck bei den Zuschauer*innen.

Für Erwachsene und Kinder ab 6 Jahren

Hier gehts zum Trailer I mpta.fr


Spielort: Station Circus


Eine Veranstaltung im Rahmen von Zirka Zirkus, eine Kooperation von Station Circus und Kaserne Basel.


Sa 7. Dezember 20:00 I So 8. Dezember 19:00
Sa. 7. Dezember 18:00 "Les Promesses de l'incertitude" in der Kaserne

7. Dezember 2019

Marc Oosterhoff/Cie Moost (CH) — Les Promesses de l'incertitude

Unterwegs als naiver Erkunder einer Welt mit bizarren Regeln bewegt sich der Spieler in einer Landschaft von Dingen, die sich selbst zum Leben erwecken. Wird er zum Gejagten der Objekte oder jagt er sie selbst? Der virtuose Performer Marc Oosterhoff lädt ein zu einem gleichzeitig amüsanten wie bedrohlichen Reigen an Sturz- und Höhenflügen, live begleitet von den kosmischen Tönen des Musikers Raphael Raccuia.
Dauer: 50 Minuten


Spielort: Kaserne Basel, Reithalle
weitere Informationen hier


Eine Veranstaltung im Rahmen von Zirka Zirkus, einer Kooperation von Station Circus und Kaserne Basel.


Sa. 7. Dezember 18.00 Uhr

20:00 Uhr "Santa Madera" bei Station Circus